Das durch den Innovationsfonds geförderte Forschungsprojekt wird in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden, der Medizinischen Hochschule Brandenburg, der Universiätsklinik Würzburg sowie mit dem Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie der Universität Magdeburg durchgeführt.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt erhalten Sie hier.