Forschungsberichte: Heft 9

Hintergrund

Im neunten Forschungsbericht führen Benjamin Berndt, Dr. Dennis Häckl, Melanie Mäder und Dr. Thomas Höpfner eine anreiztheoretische Diskussion zum Konzept „Innovative Gesundheitsregionen“ als Weiterentwicklung der integrierten Versorgung. In dem von der Techniker Krankenkasse geförderten Papier formulieren sie 13 Thesen zu den Zielsetzungen und Wirkungen des Konzepts.


Anreiztheoretische Diskussion zum Konzept „Innovative Gesundheitsregionen“ als Weiterentwicklung der integrierten Versorgung

Ein Thesenpapier der WIG2 GmbH

Autor:innen:
Benjamin Berndt
Dennis Häckl
Melanie Mäder
Thomas Höpfner

Abstract: Für die Weiterentwicklung der Gesundheitsvorsorge auf regionaler Ebene wird im Rahmen des Konzepts „Innovative Gesundheitsregionen“ die Entwicklung und Förderung bevölkerungsbezogener Versorgungsverträge vorschlagen. Das vorliegende Thesenpapier analysiert die wesentlichen ordnungs-, finanz- und steuerungspolitischen Implikationen dieses Konzepts. Dabei werden insbesondere die konzeptimmanenten Anreizwirkungen der Rahmenbedingungen dargestellt und alternative Lösungsansätze für die Weiterentwicklung der integrierten Versorgung im deutschen Gesundheitssystem diskutiert. Im Ergebnis ist zu befürchten, dass die im Konzept vorgeschlagenen institutionellen Anpassungen das Problem der fehlenden Steuerungskompetenzen nicht lösen. Das vorgesehene Vergütungskonzept weist die Gefahr einer strategieanfälligen Berechnungsgrundlage auf und könnte zu verringerten Präventionsanreizen führen.

Keywords: Gesundheitssystemforschung; Regionale Versorgung; Integrierte Versorgung; Sektorübergreifende Versorgung; Innovative Gesundheitsregion; Gesundheitskonferenzen; Risikostrukturausgleich; Zukunftsfonds; Investitionsfinanzierung; Anreizwirkungen; Präventionsanreize; Vergütungssysteme; Bevölkerungsbezogene Versorgungsverträge

> Beitrag als PDF herunterladen

Download

Hier können Sie sich die neunte Ausgabe unserer Forschungsberichte als PDF-Datei herunterladen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Publikationsreihe kommen Sie gerne auf uns zu.

Dr. Carsta Militzer-Horstmann - Leiterin wissenschaftliche Entwicklung und Wissenschaftsmanagement

E-Mail: forschungsberichte(at)wig2(dot)de